Freitag, 28. Oktober 2016

SONGREVIEW: "SMALAND" VON GIANT ROOKS


Wenn ein Mädchen graziös auf dem Blätterteppich eines durch den Herbst geprägten Waldes tanzt, ist Dein Blick mit Sicherheit auf das Musikvideo von der sympathischen Band Giant Rooks zu ihrem Song "Småland" gefallen. Bei mir läuft dieses Lied zur Zeit auf repeat - eine bessere musikalische Begleitung durch den Herbst kann ich mir nicht vorstellen. 



Schon das Intro erschafft mit seiner goldenen Melodie die pure Illusion eines Herbsttages, an dem tanzende Blätter durch die diesige Luft wirbeln, der Wind durch die Bäume zieht und deren verbliebenes, in den Ästen hängendes Laub zum Zittern bringt.

Ich muss gestehen, schon an dieser Stelle gefiel mir das Stück. Doch dann - dann kam der Gesang dazu und ich war verliebt, in das Lied und in die mega angenehme Stimmfarbe des Sängers. Auch diese legere, leicht melancholische Art die Wörter zu betonen und das dezent Raue in der Stimme catcht mich als Zuhörer und hinterlässt einen Wiedererkennungswert. 

"Autumn leaves, our damaged gold" 
Ein bisschen Sehnsucht schwingt mit, alte Erinnerungen und das Unstete. Lyrics, die nicht einfach ohne Sinn irgendwo hergenommen scheinen, sondern gezielt eingesetzt an manchen Stellen ja schon poetisch wirken. Besonders die Phrase "Autumn leaves, our damaged gold" ankert in meinem Kopf. 


"And the glimmering dawn looked incredible"

Ein großes Kompliment an die Jungs von Giant Rooks für diesen wunderschönen Song! Der ist übrigens auch Teil ihrer EP "The Times Are Bursting The Lines", die Du Dir hier bestellen kannst. Mein CD-Player ist auf jeden Fall begeistert davon - neben "Småland" kannst Du darauf nämlich noch drei weitere, ebenso beisternde Songs hören! 

Und falls Du Live-Experiences bevorzugst - heute Abend spielt die Band in Düsseldorf beim "New Fall Festival"; am 25.11.16 gibt es einen Auftritt in Oberhausen beim Pressure Air Festival; und der 26.11.16 wird von ihnen im Kurhaus in Dangast gerockt. [Infos von ihrer Facebook-Seite]







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

leave a comment

EINE WOCHE - ZWEI KONZERTE