Samstag, 13. April 2019

FINALE

Ein Fotobericht zum Konzert von Drangsal am 11.4.19 in Bremen


Nach Hamburg und Berlin mache ich mich zum dritten und letzten Mal auf, einem Konzert der Zores Tour beizuwohnen. Im Bremer Kulturzentrum Schlachthof. Ein losgelöster Abend, eröffnet von der wunderbaren Mia Morgan, die die Menge sogleich in den Bann zieht. Texte werden mitgesungen. Am Ende der Wunsch nach Zugabe, den die Künstlerin nicht erfüllen kann: "Ich hab doch keine Lieder mehr". Dann gute Laune zu "Give It Up" beim Umbau. Und die Gruppe Drangsal betritt die Bühne. Tanzfläche und Treppenkonstruktionen beben. Es wird getanzt, gesungen, Späße gemacht. Heiter, angeheitert, zu guter letzt heiser. Songs aus "Zores" und "Harieschaim". Mit Glitzer. Klatschen auf zwei und vier. Einem Bühnenoutfit, das im Verlauf des Abends reduziert wird. Alle Hände in die Luft. Ausgelassen. Bis der Blitz erlöscht.

Die tobende Menge

Gruftpop und Silberketten

Es geht uns gut, wenn Mia Morgan ihre Lieder vorträgt

Auftakt des Schlussaktes

Schwarze Spitze, blaues Samt

Der 1. FC Kaiserslautern und ein schönster Bassist der Welt

Blickfang

Mit Sprung zum nächsten Song

Der Ingrimm

Ich bringe dir die Stimme vorbei

Glitzer und Herzchen

Ohne Sprung vom Geländer

Gott verdammt, endlich laufen lernen

Blitz ohne Donner

Jemand ruft "slay queen"

Blau ist nicht nur das linke Auge

Für oberkörperfrei zu früh

Im Mundwinkel die Zigarette

Eine Geschichte wie im Traum

Keine Heultage mit Christoph Kuhn

Ein Schellenring für den Turmbau

Emotionen

"Ich bin Klaus Lage"

Zoom

Und ich schäm' mich fast dabei

Frisur sitzt wie der Text beim Publikum

Unser Einsatz

Zwei Sekunden später mic drop

Der Abschiedskuss

REEPERBAHN-RENDEZVOUS

Meine Konzerttermine für April bis Juni 2019